Unsere Bohrhülsen sind ab sofort in der BiteReg Software zu finden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

StecoGuide Bohrhülsen sind als Bibliothek in verschiedenen Implantatplanungsprogrammen integriert.

In der BiteReg Software von r2 dei ex machina kommt eine Möglichkeit hinzu, Bohrschablonen mit StecoGuide Bohrhülsen auch ohne dreidimensionale Röntgendaten herzustellen.

Mit der Software BiteReg von r2 dei ex machina kann man verschiedene Schienen oder auch Bohrschablonen designen. Das funktioniert auf den Scandaten von Modellen oder auch anatomischen Strukturen. Anhand der anatomischen Informationen des Modells können Bohrschablonen als Kommunikationshilfsmittel zwischen Zahntechniker und Implantologen geplant werden.

In der Software lassen sich verschiedenen Geometrien über ein Auswahlmenü einfügen. Das Menü enthält unter anderem die zylindrischen StecoGuide Einzelhülsen in 5 und 10 mm Länge.

Zusätzlich können aus dem StecoGuide Doppelhülsensystem sowohl die Außenhülsen (Länge 6mm) als auch die Innenhülsen (Länge 10 mm) ausgewählt werden. Wenn kürzere Varianten der Hülsen verwendet werden sollen, kann die Geometrie einfach tiefer positioniert werden. Die beliebten StecoGuide Bohrhülsen mit Trichter können so für einfache Pilotbohrungen oder auch zum Markieren der gewünschten Implantatposition auf dem Kieferkamm in der Bohrschablone eingeplant werden.

So lässt sich mit der BiteReg Software eine einfach Bohrschablone auf der Basis einer modellbasierten Implantatplanung herstellen.

Die BiteReg Software gibt es bei r2 dei ex machina.

Die StecoGuide Bohrhülsen können Sie direkt hier im Shop oder auch telefonisch bzw. per E-Mail bei uns bestellen.